Die Idee des Kleinbusses lebt

 In BLOG

Sicher kennen viele noch den legendären VW-Bulli, der in den 1950er Jahren das Wirtschaftswunder zusammen mit dem VW-Käfer symbolisierte und Familien die Möglichkeit für einen Traumurlaub nach Italien oder Mallorca verschaffte. Zum ersten Mal in der Geschichte Deutschlands konnten sich Menschen aus allen gesellschaftlichen Schichten einen Urlaub in die Ferne leisten.

Symbol des Wirtschaftswunders

Dies bleibt eine unvergessene und nicht zu unterschätzende Integrationsleistung der nach den Schrecken von Nazibarbarei und Krieg neuformierten Bundesrepublik. Gleichzeitig sorgte der neue Wohlstand für alle dafür, dass sich die Idee der Demokratie in Deutschland mit Leben füllen konnte, während in anderen Ländern wie Russland die Demokratie eher mit Chaos und Verfall assoziiert wird, wo die Demokratie mit einem beispiellosen Zusammenbruch der gesamten Volkswirtschaft begann.

Schwärmen Sie von Spanien, Mallorca sowie anderen atemberaubenden Sehnsuchtsorten auf der Welt und möchten dafür einen Kleinbus mieten, dann schauen Sie unter diesem Link vorbei!

Breite Vielfalt an Modellen

Die Idee des Kleinbusses kam an, weil sie gut war. Heute führen nahezu alle Autoanbieter den Kleinbus im Sortiment. Kleinbusse finden sich im Design von größeren PKWs und sehen ihnen zum Verwechseln ähnlich. Andere Kleinbusse sind wie der VW-Bulli einem Bus nachempfunden. Es liegt am Kunden, welches Modell ihn eher anspricht. Ein Kleinraum bietet Platz für bis zu neun Personen und außerdem über einen großen Stauraum für das Gepäck, aber auch für Werkzeug und Ware aller Art. Der zusätzliche Platz wird meistens über eine zusätzliche Sitzreihe realisiert.

Weitere Vorteile von Kleinbussen

Dies ist der Hauptgrund dafür, warum der Kleinbus auch für Gewerbetreibende ein beliebtes Fahrzeug ist. Ein weiterer Vorteil ist der ausgezeichnete Komfort und eine gewisse bei der Fahrt mitschwingende Gemütlichkeit. Ein Kleinbus besitzt eine eigene Fenstergalerie und ermöglicht es jedem Fahrgast unabhängig von seiner Sitzposition, Anteil an der vorbeiziehenden Natur und Kultur zu nehmen. Durch sein robustes Erscheinungsbild können Kunden sicher sein, dass ihr treuer Begleiter Wind und Wetter trotzt und mit anderen Widrigkeiten umzugehen versteht.

Geführt als Utilities

Kleinbusse werden nach der deutschen Straßenverkehrsordnung als Utilities geführt, was ihrer Bedeutung für Verkehrswesen und Fahrer ganz gut entspricht, denn nützlich sind Kleinbusse auf alle Fälle, die als geräumige Kleinlaster eine wichtige Funktion erfüllen. Anders als Lastwagen und reguläre Busse werden sie offiziell als PKW geführt und ermöglichen Fahrer und Fahrgästen eine Fahrt mit dem geschätzten PKW-Komfort.

Vergleich mit PKW, Bus und Laster

Gleichzeitig sind der Verbrauch an Sprit und Kosten aller Art um ein Vielfaches geringer als bei Bussen und Lastwagen. Kleinere Teams bleiben zusammen und können direkt ihre Absprachen treffen. Zudem schweißt die Fahrt im Kleinbus zusammen und ist gut für das Teambuilding. Der Nutzwert eines Kleinwagens, der geräumiger als ein Van, aber handlicher als ein Bus oder LKW ist, ist wahrlich unschlagbar. Dies gilt auch deswegen, weil der Kleinbus auf Autobahnen ein hohes Tempo vorlegen kann, was für schnelle Verlaufswege sorgt und für Privatleute und Unternehmen ein hohes Maß an Zeit einspart.

Kleinere Nachteile können gelöst werden

Den Vorteilen stehen kleinere Nachteile gegenüber, denen sich Fahrer von Kleinbussen vor dem Kauf bewusst sein sollten. So ist der Verbrauch an Sprit zwar deutlich geringer als bei Bussen und Lastkraftwagen, aber immer noch höher als bei Personenkraftwagen. Zudem wird der Stückpreis von vielen Kunden als happig empfunden, kann allerdings in den meisten Fällen mit einem günstigen Kredit und fairen Vertragslaufzeiten gestemmt werden.

Zudem erfordert ein Kleinbus am Anfang einiges an Übung beim Rangieren und Einparken. Auch die Parkplatzsuche kann sich als mitunter schwierig erweisen, während beispielsweise die Fahrer von Minis in jede Parklücke zu passen scheinen. Um Schwierigkeiten während der Fahrt zu vermeiden, ist es für Kunden deshalb wichtig, stets die Höhe und Länge ihres Gefährts im Blick zu behalten. Mit der Zeit stellt sich aber schnell ein Gefühl für die Möglichkeiten des Kleinbusses ein, sodass kommende Probleme intuitiv gelöst werden können.

Recent Posts
Contact Us

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Start typing and press Enter to search