Mallorca für Fahrradfahrer

 In WASSERSPORT

Die Sonneninsel Mallorca ist nicht nur für Badegäste und Sonnenanbeter ein beliebtes Reiseziel, auch immer mehr Radfahrer Erkunden die Schönheiten der Insel. Das dabei öfters ein Trainingsaspekt im Vordergrund steht, kann bei den optimal Bedingungen als nur allzu verständlich abgetan werden.

Radtouren
Die Baleareninsel bietet für jeden Zweiradliebhaber die geeignete Strecke, ob ein Training für die Profis mit möglichst vielen Höhenmetern, oder eine schöne Tour an der Küste, für Frischverliebte oder die ganze Familie. Für durchgehende Radtouren können Sie eine Ferienwohnung auf Mallorca über HouseTrip buchen.  Online Ferienhäuservermieter wie HouseTrip bieten Unterkünfte in größeren Orten wie Palma de Mallorca, aber auch in kleinen, versteckten Dörfern, wo man in Ruhe entspannen kann nach ein paar Stunden auf dem Fahrrad.

Als gutes Beispiel für einen schönen Familienausflug, kann die  Strecke Alcudia – Pollenca genannt werden. Die Touren haben weniger als 30 Km Strecke und bieten neben vielen Sehenswürdigkeiten und einer schönen Aussicht einen kleinen Ausflug in das Hinterland von Pollenca.
Wem das bei weitem zu kurz ist, dem können Touren in das Hinterland von Pollenca empfohlen werden. Je nach Route können hier an einem Tag mehr als 130km gefahren und eine Höhe von mehr als 1300m überwunden werden.
Zusammenfassend kann gesagt werden das Mallorca für jeden Fahrradfahrer etwas Besonderes bereithält. Die Touren um Alcudia, Arenal/ Can Pastilla, Cala d’Or und Cala Millor sind weltbekannt.

Ausrüstung und Werkstätten
Wer sein Rad in der Heimat belassen möchte, kann sich in den Orten Santa Posa, Paguera und Camp de Mar eines ausleihen. Diese können dann leicht an jeden Fahrer, ob groß oder klein, angepasst werden. Die Situation der Werkstätten hat sich auf Mallorca sehr zum Positiven gewandelt. So steht einem in fast jedem größerem Ort ein Händler oder eine Werkstatt zur Verfügung.

Da die meisten Radtouren auf Mallorca in die Berge führen, ist die Mitnahme eines GPS-Gerätes sehr zu empfehlen. Diese können entweder aus Deutschland mitgenommen werden, oder auf Mallorca ausgeliehen werden. Die verschiedenen Geräte können dann mit entsprechendem Kartenmaterial  bestückt und genutzt werden.

Die Notfallnummer gehört bei jedem Ratgeber dazu mit der Hoffnung, dass diese niemals gebraucht werden.

  • Policia Nacional: 091
  • Policia Local: 092
  • Guardia Civil: 062
  • Heli-Med: 971 894 444
Recent Posts

Leave a Comment

Contact Us

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Start typing and press Enter to search