Tipps und Tricks für Musikfestivals

 In Musik

Sie waren noch nie auf einem Musikfestival? Mit diesen Tipps und Tricks wird Ihr Aufenthalt an einem Festival bestimmt zu einem Highlight. Auf unserer Webseite berichten wir über alle Themen rund um Mallorca und Menorca — inklusive Tipps rund um Festivals.

Lebensmittel auf einem Festival

Klar, Alkohol gehört bei vielen zum Festival dazu. Allerdings wird gut und gerne vergessen, was dazugehört. Kaufen Sie unbedingt Wasser (auch um sich mal die Hände zu waschen) und Bananen, denn sie haben einen hohen Anteil an Vitamin B6 und wirken als natürlicher Stimmungsaufheller. Zudem erhalten sie viele Kohlenhydrate und Kalorien — Energie, die Sie auf jeden Fall benötigen werden.

Vorsicht auf Wertsachen

Das Smartphone gehört zwar zum Standard-Inventar, aber lassen Sie es lieber zu Hause. Bei einem gewissen Alkoholpegel könnte das Smartphone verloren gehen oder aber, es könnte geklaut werden. Nutzen Sie am besten ein normales Prepaid-Handy.

Die richtige Kleidung

Softshell Jacken verbrauchen kaum Platz und können ideal in die Festivaltasche gepackt werden. Am späten Abend müssen Sie also nicht mehr zurück zum Zeltplatz, um sich eine Jacke zu holen, somit verpassen Sie keinen der Headliner.

Generell sollte auf Mode eher verzichtet werden. Weiße Schuhe haben auf einem Festival wenig zu suchen. Das helle Kleid ist spätestens nach drei Stunden ebenfalls wieder Reif für eine Wäsche. Eher sollte funktionelle Kleidung getragen werden.

Ein großes Zelt

Es sollte unbedingt ein großes Zelt eingepackt werden, denn Gepäck und Lebensmitteleinkäufe können so ideal verstaut werden. Mit einem kleinen Zelt werden Sie leider keine Freude haben. Bestimmt gibt es in Ihrer Gruppe noch den einen Kollegen, der sein Zelt vergessen hat. Vielleicht können Sie Ihn somit noch einen Platz anbieten.

Unter freiem Himmel zu schlafen wäre auch eine Möglichkeit, aber so ist die Hemmschwelle bei anderen niedriger, Ihnen etwas zu klauen und wenn es zu regnen anfängt, haben Sie ein (nasses) Problem.

Wechselkleidung einpacken

Gehen Sie nicht leichtsinnig an die Sache ran. Das Wetter in Deutschland ist nicht gerade Beständig. Sollte das Zelt mal überflutet werden und die Kleidung somit triefend nass ist, dann werden Sie sich über Wechselkleidung freuen.

Am besten ist es, wenn Sie mit einem Auto anreisen. Ein Satz saubere und trockene Kleidung sollte darin verstaut werden. Sollte mit dem Zug angereist werden, dann empfiehlt es sich die Kleidung in einem wasserdichten Packsack zu verstauen.

Ideale Hilfsmittel für das Festival

Shampoo und Duschgel können viel Platz einnehmen, daher sollten Sie diese in kleine Reisebehälter portionsweise verpacken. Portionsbehälter gibt es übrigens mittlerweile in jeder Drogerie.

Wer auf Gewürze nicht verzichten kann, sollte den Strohhalm-Trick ausprobieren: Füllen Sie die Gewürze in einem Stück Strohhalm und verschweißen Sie diesen. So haben Sie einen idealen Mini-Beutel für das Festival.

Die wichtigsten Sachen wie Medikamente sollten schnell zugänglich verpackt werden. Vielleicht hat Ihre Tasche sogar Nebentaschen, das eignet sich zum Beispiel hervorragend.

Hygiene am Festival? Fehlanzeige!

Ja, richtig gehört. Festivals sind nicht gerade ein Ort der Hygiene. Vermeiden Sie unbedingt einen Ganzkörperanzug, sofern Sie ein Kostüm tragen möchten. Der Gang auf ein Dixieklo kann zu einem Albtraum werden, insbesondere wenn Sie wirklich nichts anfassen möchten.

Sorge für Entspannung am Abend

Bei einem Festival herrscht um Sie herum Chaos. Es ist grell, die Musik läuft an jeder Ecke und überall gibt es Menschen, die den Alkohol nicht vertragen. Alles, was Sie nach einem Festivaltag haben möchten ist Ruhe und Privatsphäre.

Deine Zeltnachbarn haben es nicht so mit dem schlafen und haben wohl eher vor, die nächsten Tage durchzumachen. Ich empfehle aus diesem Grund eine Schlafmaske, gute Ohrstöpsel, ein Schlafkissen und gegebenenfalls Kopfhörer mit beruhigender Musik.

Wenn die Nacht aber noch jung ist, dann ist es Zeit für ein mobiles Casino. Versuchen Sie Ihr Glück, eventuell haben Sie dann auch gleich die Kosten für das Festival wieder drin.

Recent Posts

Leave a Comment

Contact Us

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Start typing and press Enter to search